Das Repertoire

 Willkommen

strich 

 Über den Künstler

strich 

 Termine

strich 

 Das Repertoire

strich 

 Seminare & Unterricht

strich 

 Festival

strich 

 Pressestimmen

strich 

 Kontakt / Impressum

strich 

 Galerie

Sozialkritik

Lyrik

Parodie

Religiöse Themen

 Themenabende

       WAS GIBT MIR DIE BIBEL?

Ist Bibel-Lesen noch zeitgemäß?


Hat Bibel-Lesen einen Platz in unserem hektischen Leben?
JOMI stellt in dieser Szene verschiedene Situationen dar, in denen das Lesen der Bibel das Leben erleichtert, bereichert und mit Hoffnung erfüllt.....
 


Besinnung und Entspannung


Ein Mensch lässt sich von seinen beruflichen Aufgaben unter Zeit-Druck setzen.
Darunter leidet das Familienleben, welches ihm den nötigen Ausgleich durch Abschalten, Entspannung anstatt Hetze, den Blick auf die inneren Werte des Daseins geben sollte.
Seine Bemühungen, sich aus der Zeit-Druck-Spirale zu lösen, scheitern zunächst. Dann fällt ihm die Bibel in die Hände und er beginnt, sich in die überlieferten Weisheiten zu vertiefen. Ohne es zu bemerken, vergisst er darüber die Zeit und entzieht sich so den äußeren Zwängen.
 


Halt und Geborgenheit


Ein Mensch ist ohne inneres Gefühl und daraus resultierend unzufrieden. Das lässt er an seinen Mitmenschen aus, die er zurechtweist, über die er sich erhaben fühlt, denen er in ihren Nöten seine Hilfe versagt.
So zieht man sich von ihm zurück und er vereinsamt.
Da beginnt er innere Einkehr zu halten. Er verlässt seine vier Wände und findet in der Kälte draußen unter Menschen die Bibel. Er nimmt sie mit nach Hause, vertieft sich in das Wort und gelangt so zur Erkenntnis seines Fehlverhaltens.
Entschlossen geht er nun auf seine Mitmenschen zu und bittet sie um Vergebung seiner Schuld an ihnen. Von nun an hilft und unterstützt er andere, was als Zufriedenheit auf ihn selbst zurückfällt.
 


Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod


Ein Mensch am Ende seines Lebens fühlt den Tod um sich und schaudert.
Doch beim Gedanken an die Bibel, die Verheißungen an das Ewige Leben der Seele, wird er von innerer Ruhe erfüllt. Er empfiehlt seine Seele Gott, unter dessen Schutz er steht und akzeptiert gefasst und ohne Furcht den Tod als Übergang ins Licht.
 

English

Français

 

 

Italiano

Español

Japan

Russland

 

 

 

E-Mail

Pantomime Jomi |