Das Repertoire

 Willkommen

strich 

 Über den Künstler

strich 

 Termine

strich 

 Das Repertoire

strich 

 Seminare & Unterricht

strich 

 Festival

strich 

 Pressestimmen

strich 

 Kontakt / Impressum

strich 

 Galerie

Sozialkritik

Lyrik

Parodie

Religiöse Themen

 Themenabende

       GRENZENLOS WILLKOMMEN

Das Gleichnis vom großen Festmahl

( Lukas 14, 15- 24)

       - oder grenzenlos willkommen.....

JOMI zeigt in diesem Gleichnis, wie Menschen durch Hektik, Stress und Egoismus, den Blick für Menschlichkeit, Großzügigkeit und Herzlichkeit verlieren und dadurch in Isolation geraten.

Ein reicher Mann bereitet alles liebevoll bis in kleinste Detail für ein großes Fest vor. Voller Freude schickt er seinen Diener um die ausgewählten Gäste einzuladen.
Doch der Bote klopft vergeblich an die Tür eines Mannes, dem das Zählen seines Reichtums wichtiger ist.

Ebenso ergeht es ihm bei einer Frau, die nur ihre Arbeit kennt und immer mehr in Stress gerät.

Auch ein Liebespaar sieht nur sich selbst und weist den Boten ab.

 Erst als der Bote sie von der Gästeliste streicht, bemerken diese Personen, dass sie sich durch ihr Verhalten isolieren.

Als der Diener traurig zu seinem Herrn zurückkehrt, ist dieser zunächst sehr verletzt, doch:

Die Szene endet positiv: alle Anwesenden werden zum Festmahl eingeladen –
alle sind vorurteilsfrei und grenzenlos willkommen!
 

 

English

Français

 

 

Italiano

Español

Japan

Russland

 

 

 

E-Mail

Pantomime Jomi |