The Repertoire

Social critique

Lyric poetry

Parody

Religious themes

Theme nights

 Welcome

strich 

 About the artist

strich 

 Dates

strich 

 The repertoire

strich 

 Seminars & Workshops

strich 

 Festival

strich 

 Press reviews

strich 

 Contact

strich 

 Gallery

pfeil26

Zusammenfassung

pfeil26

Ausschnitte:

The way of the Cross

ORGANISTEN-ANWEISUNG

    Sehr geehrte Organistin, sehr geehrter Organist,

    generell k”nnen Sie fr den ,Kreuzweg" die Musik einfgen, die Ihnen passend erscheint nach der individuellen Atmosph„re Ihrer Kirche.
    Die einzelnen Musiksequenzen sollten in der L„nge wie unten beschrieben eingeplant werden, damit JOMI ausreichend Zeit zum Umbau und Umkleiden bleibt.

    Verurteilt (ca. 15 Min.)
         ca. 3-4 Minuten Musik


    Bereitschaft (ca. 5 Min.)
         ca. 3-4 Minuten Musik


    Ohnmacht (ca. 5 Min.)
         ca. 3-4 Minuten Musik


    Begegnung (ca. 5 Min.)
         mindestens 7 Minuten Musik


    Zerrissen (ca. 6 Min.)
         mindestens 7 Minuten Musik


    Ausgeliefert (ca. 7 Min.)
         mindestens 4 Minuten Musik


    Leben (ca. 2 Min.)


    Wenn der weiáe Schattenspielvorhang f„llt, sollte nach
         ca. 10 Sekunden die Musik (Dauer nach        eigenem Ermessen) einsetzen,        
         die gleichzeitig den optimistischen           Schlusspunkt bildet.

    Zwischen den Szenen wird von uns ein markanter Punkt in der Kirche als Meditationspunkt angestrahlt.
    Sobald das Licht erscheint, kann die Musik einsetzen.
    Nachdem die Musik beendet ist, erlischt das Licht, und JOMI beginnt mit der n„chsten Szene.

    Das Umkleiden bzw. Aufstellen der Requisiten w„hrend der Musikmeditationen verursacht im Normalfall keinen L„rm.

    W„hrend des Aufbaus vor Ort kann die Feinabstimmung mit JOMI bzw. seinem Techniker abgesprochen werden.
     

Germany

Fran‡ais

 

 

Italiano

Espa¤ol

Japan

Russia

 

 

Newsletter

E-Mail

Fokus
Pantomime Jomi |